sim-erp - Veranstaltung MES im Fokus 2018

Direkt zum Seiteninhalt
SIM-ERP GmbH
Erfolgsfaktoren für ein MES

Vielfach wird bei der Auswahl von ME-Systemen ein Funktionskatalog zu Rate gezogen um den Anbieter mit der höchsten Überdeckung auszuwählen. Viel wichtiger sind aus unserer Erfahrung aber die Konzentration auf einige wesentliche Faktoren: Was möchte ich mit dem System erreichen und hilft es mir die Produktion wirklich zu verstehen? Sind die Termine, die das System nennt, auch bei Störungen noch einzuhalten und somit verlässlich? Wie aufwändig ist es das System zu bedienen und wie lange dauern die Berechnungen? Wie flexibel kann der Anbieter Sonderanforderungen umsetzen? In diesem Vortrag zeigen wir am praktischen Beispiel wei einfach die Analyse von Aufträgen, Kapazitäten und Terminen sein kann. Daneben zeigen wir Benchmarks, die Auskunft über die Unterschiede der Planungsalgorithmen geben.

Ernst-August Stehr, SIM-ERP GmbH

Ernst-August Stehr hat nach seinem Studium der Informatik mehr als 10 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Prozessberatungsfirmen gesammelt. Dabei ging es im Kern immer um Analysen von komplexen Sachverhalten oder um die  automatisierte Entscheidungsunterstützung mit Hilfe von IT-Systemen. Seit 2014 beschäftigt er sich mit diesen Themen im Bereich Produktionsplanung. Er ist Geschäftsführer und Gründer der SIM-ERP GmbH, eines Anbieters von einem vollwertigen, web-basierten ME-System.

SIM-ERP GmbH

Die SIM-ERP GmbH wurde 2016 aus einer Individualentwicklung für die Ortlinghauswerke gegründet. Der Schwerpunk dabei lag bei der Entwicklung von einer Feinplanung, die wesentlich trotz unvermeidlicher Produktionsabweichungen zuverlässig Termine vorhersagen kann. Zu ihren Kunden zählen neben diesen auch die Demonstrationsfabrik Aachen, in der die Integration von Maschinen und Industrie 4.0 Technologien im Vordergrund steht.



SIM-ERP GmbH
Ernst-Bauchstr. 4
08280 Aue
Deutschland

Tel.: +49 3771 29 29 00 0

Zurück zum Seiteninhalt