TUG - Veranstaltung MES im Fokus 2020

Direkt zum Seiteninhalt
SIM-ERP GmbH
Intelligente Anlagenüberwachung - Digitalisierung sicher meistern

Im Vortrag werden aktuelle Konzepte und Strategien zum Thema sichere Digitalisierung präsentiert. Eine wesentliche Herausforderung ist dabei die Daten in vorhandenen Produktionsanlagen möglichst effizient und kostengünstig zu erfassen. Ferner müssen diese Daten entsprechend analysiert und dargestellt werden, um die richtige Information zur richtigen Zeit für Anlagenbediener, Instandhalter und Management im MES (Manufacturing Execution System) bereitstellen zu können.
Resultat soll eine Produktionsoptimierung sein, bei der der Mensch im Mittelpunkt steht. So nehmen Bedienbarkeit und Benutzerkomfort eine zentrale Rolle ein. Durch eine ganzheitliche Anlagenüberwachung und automatische Diagnose werden die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit erhöht.

Durch die kontinuierliche Datenerfassung und -auswertung entsteht auch die Basis für Predictive Maintenance. So können durch Data Analytics Anwendungen Ausfälle vermieden werden. Weiter können dieselben Daten auch genutzt werden, um Unregelmäßigkeiten im Produktionsumfeld durch IT-Gefahren frühzeitig zu erkennen und geeignet zu reagieren.


Karl Leidl, ProtectEM GmbH

Karl Leidl ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD). Dort arbeitet er seit mehreren Jahren eng zusammen mit Industriepartnern im Bereich Netzwerkarchitekturen, Embedded Systems und IT-Sicherheit. Sein Fokus liegt dabei auf Anomalieerkennung mit Machine Learning in industriellen Netzwerken und Absicherung der eingesetzten Automatisierungssysteme.

Weiter ist er Teil der ProtectEM GmbH, ein Spin-Off der THD. Als freiberuflicher Mitarbeiter sind seine Schwerpunkte Beratung, Penetration Tests sowie Seminare und Workshops rund um das Thema sichere Digitalisierung.

Ralf Habermann, Geschäftsführer T&G Solutions GmbH

Ralf Habermann, geboren am 07.09.1961 ist Dipl.-Ing (FH) für Nachrichtentechnik. Über die Stationen Heraeus, Vickers, Rockwell Automation hat er bei der Firma HIMA 11 Jahre den Bereich Factory Automation geleitet. Zusätzlich hat er die Segmente Railway und CBS (Chip-Based-Solutions) aufgebaut.

Seit 1. Oktober. 2015 ist er Geschäftsführer der T&G Solutions GmbH. In den vielen Jahren seiner Tätigkeit im Bereich der Automatisierung, hat er als Schwerpunktthemen die Automation, Safety und Cyber Security.


T&G Automation GmbH

Seit 1995 betreuen wir unter der Maxime „COMPETENCE IN AUTOMATION” den Markt für Automatisierung und Factory IT. Wir verstehen uns für unsere Kunden als „HUMAN LINK” zur Automation und bieten den Unternehmen Unterstützung durch hochwertige Automatisierungs-Komponenten und -Lösungen verknüpft mit dem bestmöglichen Support.

In den letzten 20 Jahren ist es gelungen, die Qualitätsprodukte unserer Lieferanten mit unserem typischen, persönlichen Service zu verbinden – dynamisch, flexibel und schnell. Gemäß unseres Slogans „Wir sind für Automatisierung leicht gemacht und gegen jede Art von Verschwendung!” werden unsere Kunden betreut.
Egal ob Gebäudetechnik, Industrieautomation, Infrastruktur-Bereich oder Prozessindustrie – Wir halten für jede Anforderung die perfekte Mischung aus Hardware, Software und „Brainware“ bereit. Die Angebotspalette reicht von einfachen All-in-One-Lösungen bis hin zu ausgefeilten, Industrie 4.0-tauglichen Gesamtkonzepten. Moderne Technologien, maßgeschneiderte Software-Pakete und umfassende Vernetzungsmöglichkeiten dienen dabei als Basis für zukunftsorientierte Ergebnisse, die nicht nur im Moment, sondern auch langfristig ein Maximum an Produktivität und Effizienz sichern.

Die x-fach bewährte Erfolgsformel dabei lautet: s(mart)=s(imple)+c(lever)
Seit unserer Firmengründung beschäftigen wir uns mit Automatisierungs – HW und SW und sind „automatisch“ in den Factory IT Markt immer tiefer eingedrungen. Als Resultat daraus wurde vor einigen Jahren der Entschluss zum Aufbau der SW-Plattform MEPIS (Manufacturing Execution Plant Information System) gefasst. Mit dieser Lösung haben wir alle Verschwendungsarten in produzierenden Unternehmen im Visier. MEPIS wird kontinuierlich weiterentwickelt.



T&G Automation GmbH
Pallstraße 2
A-7503 Großpetersdorf
Österreich

Tel.: +43 (0) 3362 21012

Zurück zum Seiteninhalt